Akkubohrer Test – Akkuschrauber im Vergleich

Die besten 5 Akkubohrer und Akkuschrauber im Vergleich

Der Akkubohrer unterscheidet sich vom Akkuschrauber in Hinblick auf seinen höheren Drehmoment und die damit einhergehende höhere Leistungsfähigkeit. Diese wird zum Bohren von Holz, Metal aber auch Beton benötigt weil das Bohren hier oft mehr Kraft braucht als das bloße Verschrauben von Werkstoffen.

Seit vielen Jahren hat neben der klobigen Bohrmaschine ein handlicher und etablierter Helfer bei den Handerwerker einzug gehalten: Der Akkubohrer. Seinen Siegeszug leitete eine Unabhängikeit von langen Kabeln und schweren sowie unhandlichen Bohrmaschinen ein.

Kabellos Bohren – Akkubohrer und Akkuschrauber Test

Akkubohrer Test

  • Beschreibung
  • Testnote
  • Preis/Leistung
  • Testbericht
  • Preis
Makita BDF343R HJ Akku-Bohrschrauber LI-Ion, Akkubohrer Test
  • Makita BDF343R HJ Akku-Bohrschrauber LI-Ion
  • 1,1
  • [eapi keyword="B00BVXX2DM" type=price]
Bosch PSR 14,4 LI-2
  • Bosch PSR 14,4 LI-2 "Expert" DIY Akku-Bohrschrauber
  • 1,3
  • [eapi keyword="B004X62E88" type=price]
Bosch PSR 18 LI-2 DIY Akku-Bohrschrauber, Akkubohrer Test
  • Bosch PSR 18 LI-2 DIY Akku-Bohrschrauber
  • 1,4
  • [eapi keyword="B00E5YN4IM" type=price]
Makita 6271DWAE Akku-Elektronik-Bohrschrauber, Akkubohrer Test
  • Makita 6271DWAE Akku-Elektronik-Bohrschrauber
  • 1,6
  • [eapi keyword="B00C9JK18Q" type=price]
Bosch PSB 18 LI-2 DIY Akku-Schlagbohrschrauber, Akkubohrer Test
  • Bosch PSB 18 LI-2 DIY Akku-Schlagbohrschrauber
  • 1,9
  • [eapi keyword="B00E3JEBSG" type=price]

Wie hat dieser Test gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen)

Loading...

Jetzt teilen:

Tests, Tipps und Informationen zur Beratung und Auswahl des richtigen Akkubohrers

Da Akkubohrer mit einem Stromspeicher betrieben werden und kein langes und schweres Kabel den Handwerker – in dem Fall Sie – zum schwitzen bringt, sind Akkuschrauber sehr beliebt im Amateuer- als auch im Profibereich.

Dabei wird jedoch in zwei Hauptgruppen unterschieden. Dem:

  • Akkuschrauber
  • Akkubohrer (auch Akku-Bohrschrauber)

Die Vergleiche bestehen aus mehreren Testkriterien. So wird zum einen der Akkubohrer, bzw. der Akkuschrauber auf Funktionalität, Leistung und Belastung sowie Einsatzzweckmäßigkeit geprüft und bewertet.

Aber auch Kundenmeinungen fließen zu einem Teil mit in die Schlussbewertung ein. Das garantiert einen objektiven und herstellerübergreifenden Vergleich und für Sie die Sicherheit, das richtige Werkzeug für Ihre Zwecke schnell zu finden.


Hier finden Sie in den Vergleichstabellen ausgewählte Akkubohrer im Test und Vergleich.

Die nachfolgenden Tabellen bieten Ihnen eine Auswahl an Geräten, die sich gegenüber einer großen Anzahl ähnlicher Werkzeuge bereits durchgesetzt haben. Sie finden hier also die Akkubohrer-Testsieger gegenüber gestellt.

Außerdem achten Sie bitte auf folgende Punkte, wenn sie Ihren Akkubohrer, Akkuschrauber oder Akku-Bohr-Schrauber kaufen:

Einsatzgebiet
Vor dem Kauf macht es Sinn, sich den zukünftigen Einsatzbereich des Akkubohrers zu vergegenwärtigen. Dies hat enormen Einfluss auf den späteren Kaufpreis und die Haltbarkeit. Denn günstige Geräte sind in der Regel weniger Robust und versagen bei sehr anspruchsvollen Bohrarbeiten durchaus schneller, als hochwertigere Akkubohrer.

Nutzung von Bohrer und Bits
Bohrer und Bits sollten schnell eingesetzt und/oder gewechselt werden können. So wird ein Akkubohrer zum praktischen Handwerkszeug und man verschwendet weniger Zeit ihn vor-, zwischen und nachzubereiten.

Drehzahlgesteuerte Drucktaste
Die Drehzahl sollte mittels der auslösenden Drucktaste am Akkubohrer gesteuert werden können. Das ermöglicht das individuelle Steuern mittels Finger und bezogen auf das jeweilige Werkstück.

Gewicht und Handlichkeit
Je geringer das Gewicht eines Akkubohrers, desto handlicher ist dieser. Dadurch ist gewährleistet, auch längere Zeit und in unbequemen Positionen das Werkzeug sicher zu führen.

Sonstige Extras
Je nach Arbeitsumgebung kann es Sinnvoll sein, dass der Akkubohrer bestimmte Extras mitbringt. Wer oft in dunkleren Umgebungen arbeitet braucht entweder eine Kopflampe oder aber legt beim Kauf des Akkubohrers Wert auf eine LED-Leuchte.

Auch ein Werkzeugkoffer für den Akkubohrer ist von Vorteil. So bleibt er immer geschützt und gut verpackt nach der Benutzung. So vermeiden Sie Transportschäden und haben lange Freude an Ihrem Werkzeug.

Zubehör

Sie benötigen noch einen Werkzeugkoffer für Ihr Werkzeug? Werkzeugkoffer Tests und Vergleiche finden Sie hier…

Was zeichnet einen guten Akkubohrer aus?

Die besten Akkubohrer zeichnen sich durch ein geringes Gewicht aus und trotzdem Leistungsfähig und stabil sind. Ein leichter Wechsel von Bits und Bohrer ermöglicht schnelles und effektives Arbeiten. Auch gewisse Extras können das Paket abrunden. LED-Leuchten und mitgelieferte Werkzeugkoffer können genau so nützlich sein wie ein Schnellladegerät oder ein zweiter Akku. Alle das ermöglicht unterbrechungsfreies Arbeiten.

Des Weiteren muss ein Akkubohrer gut in der Hand liegen und alle Funktionen leicht erreichbar sein. Die wichtigsten wie Auslöser und Richtungswechsel sollten mit einer Hand bedienbar sein. Des Weiteren ermöglicht ein hohes Drehmoment auch ein Bohren in anspruchsvollere Baumaterialien, ohne dass das Gerät heiß läuft und gegebenenfalls überhitzt und zerstört wird.

Was sind die bekanntesten Akkubohrer Hersteller?

Beliebte Hersteller von Akkubohrer  sind unter anderem Bosch. Diese schon traditionsreiche Firma im Segment Bohrmaschinen und anderen Werkzeugen, hat sein Know How in leistungsstarke und flexible Akkubohrer einfließen lassen, die sowohl dem Hobby Handwerker als auch dem Profi entsprechende Produktlinien in die Hand geben, die seinen Bedüfrnissen entsprechen.

Sehr beliebt sind auch Akkubohrer von Black & Decker und Mannesmann. Eine weitere Traditionsschmiede von hochwertigen Bohrgeräten stellt Makita da. Diese hat sich ebenfalls einen Namen im Bereich Bohrmaschinen über Jahrzehnte erarbeitet und läßt seit einigen Jahren die ganze Erfahrung unter anderem in Akkubohrer einfließen.

Was sind die Vorteile von Akkubohrer

Wie der Name schon sagt, basiert die Verwendung eines Akkubohrers auf spezielle wiederaufladbare Batterien – Akkus. Das macht ihn unabhängig von weiter entfernten Steckdosen. Auch das wegfallende Stromkabel erleichtert die Arbeit, denn ein Stromkabel verursacht immer auch ein Mehrgewicht. Kein Mehrgewicht am Akkubohrer erhöht auch die Handlichkeit und erleichtert das Arbeiten, da die Muskeln länger bei der Benutzung durchhalten und so ein sicheres und produktives Arbeiten besser gewährleisten.

Außerdem sind moderne Akkubohrer mit stufenlosen Druckköpfen ausgestattet, die eine individuelle und schnelle Änderung des Drehmoments ermöglichen, wodurch der Handwerker auf die Bearbeitung des jeweiligen Werkstücks Einfluss nehmen kann.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen