Ventilator Test – moderne Ventilatoren für den Sommer im Test und Vergleich

Geräuscharm und stylisch Kühle Luft mit einem Turm-Ventilator im Wohnraum und Büro

Ventilator Test

  • Beschreibung
  • Testnote
  • Preis/Leistung
  • Testbericht

Ventilatoren für zu Hause und Büro – Geräuschpegel und größe

Es ist heiß, die Temperatur in der Wohnung oder im Büro steigen unaufhaltsam und man schwitzt nur noch vor sich, wird träger und die Leistungsbereitschaft sowie Schlafqualität sinkt. Wer kennt das nicht? Und da unsere Sommer gefühlt immer heißer werden, muss Abhilfe her, um die Luft auf ein erträgliches Maß abzukühlen. Dabei soll besonders geräuscharm, aber effizient gekühlt werden. Sowohl zu Hause als auch im Büro kann ein Ventilator behilflich sein und wer besonders großen Wert auf Design legt, findet mit einem Turmventilator nicht nur ein optisch schönes Gerät sondern zugleich auch ein geräuscharmes Modell.

Je nach Gerät, schwankten dabei die Lautstärke zwischen 32 und 73 db. Wenn wir von der Faustformel ausgehen, wird je 10 db eine Lautstärkeverdopplung gemessen. Berücksichtigend dieser Konstante, sind erhebliche Lautstärkeunterschiede in diesem Lautstärkebereich wahrnehmbar. Achten Sie daher auf den angegebenen Schalldruck beim Kauf.

Wer einen günstigen und leisen Ventilator sucht, findet mit einem Tischventilator schon ab 30 € günstige Abhilfe. Wobei zu bedenken ist, dass die Bewegung von Luft IMMER Geräusche verursacht, genauso wie starken Wind auch immer einen gewissen Geräuschpegel aufweißt. Ein Gerät, das elektrische in kinetische Energie in dieser Intensität umwandeln soll, verursacht natürlich einen gewissen Geräuschpegel.

Aus physikalischen Gründen, sind leise Turmventilatoren daher selten. Bionaire ist dabei ein Hersteller, der auch größere Geräte so konstruiert, unter 45 db bleiben zu können. Auch regelmäßige Testberichte bescheinigen dies. Informieren Sie sich also besser vor dem Kauf über die dauerhafte Geräuschelautstärke, gerade wenn dies neben der Leistung ein entscheidendes Kaufkriterium ist.

Denn die Vorteile leiser Ventilatoren liegen auf der Hand. Zum einen können Sie bei niedrigem Schalldruckpegel besser entspannen und zum anderen ist dies auch bei der Arbeit ein entscheidendes Leistungskriterium, um dauerhaft konzentriert zu arbeiten.

In diesem Ventilator Test finden Sie einen übersichtlichen Vergleich bevorzugter Ventilatormodelle und Informationen zur Auswahl, Kaufentscheidung und Einsatz.

Ventilator Ausverkauf im Sommer – Hier können Sie noch Ihren Raumkühler liefern lassen

Mit Ventilatoren im Sommer ist s wie mit dem Schnee im Winter bei den Autofahrern. Plötzlich ist er da, der Winter, oder in diesem Fall der Sommer – natürlich sind ab einem gewissen Zeitpunkt die Geräte ausverkauft. Im Hochsommer einen guten und günstigen Turmventilator zu finden, ist schier unmöglich, denn die Händler lassen sich die knapp produzierten Geräte teuer bezahlen. Besser ist es, schon vor der Saison auf die Suche zu gehen. So sind durchaus Schnäppchen möglich und auch Amazon bietet verschiedene Ventilatoren z.B. außerhalb der Saison günstig an.

Schauen Sie aber auch auf die Lieferzeiten. Nicht selten ist diese im Sommer sehr lang und eventuell ist der Sommer dann schon vorbei. In dem Fall ist der Baumarkt und Büroausstatter eine gute Anlaufstelle, jedoch auch keine Garantie für ein günstiges und gutes Gerät.

Helios Ventilatoren – schön, sexy und zudem leise

Helios ist ein Familienunternehmen, das seine Expertise im Bereich Ventilatoren besitzt und einer der führenden Hersteller ist. Die Produkte von Helios sind hochwertig und an die Bedürfnisse der Kunden angepasst. Die Klimageräte dieses Traditionsunternehmens sind Bestandteil ausgereifter Serien und beinhalten verschiedene Ventilatorlösungen und individuelle Ersatzteile.

Außerdem ist ein funktionales Lüftungssystem eine gute Voraussetzung für saubere Luft und dem Heimklima. Denn auch die Bausubstanz profitiert von einer gleichmäßigen Luftfeuchtigkeit. Helios bietet hier verschiedene Lösungsansätze fernab herkömmlicher Lüfter. In diesem Ventilator Test werden Ihnen jedoch auch “herkömmliche” Helios Ventilatoren vorgestellt, die im Vergleich zu anderen Markenherstellern stehen und für Sie als Verbrauchen das Vergleichssortiment ergänzen. Sie suchen eine hochwertige Lösung für die Raumbelüftung? Dann kommen Sie an Helios Ventilatoren – zumindest in der Überlegung – nicht vorbei. Denn auch das Sortiment bietet für viele Anwendungen, passende produkte und erleichtert dadurch die Kaufentscheidung.

Der Deckenventilator

Platzsparend und stilvoll, aber auch komfortabel – so könnte man die Vorteile einen deckenventilators beschreiben. Dabei ist die Konstruktion mitunter unterschiedlich und besitzt eine verschiedene Anzahl Rotorblätter. Zwischen drei bis fünf Flügeln sind hier standard. Darüber hinaus sind weitere Funktionen oft enthalten. Die hängen dann auch von der Anzahl der Flügel ab. Weshalb sich die Frage stellt, wieviele Flügel bei einem Deckenventilator von Vorteil sind?!

Sind die Flügel nur dekorativ oder erfüllen Sie auch einen wirklichen Zweck?

Um dieser Frage nachzugehen muss verstanden werden, dass eine größere Flügelanzahl nicht mit einer größeren Leistung einhergeht, sondern eher den eigenen Vorlieben vorbehalten ist. Unabhängig davon ist jedoch die Gleichmäßigkeit der “Bewindung” bei einer größeren Anzahl Deckenventilator-Flügel wesentlich gleichmäßiger. Viel wichtiger ist jedoch das Ziel eines gleichmäßigen frischen Raumklims, das angenehm ist.

Schlussendlich kann zusammengefasst werden, dass die Flügelanzahl eines Deckenventilators zum einen, optischen Ansprüchen genügen soll und zum anderen, den jeweiligen Zweck erfüllen soll. Dann finden Sie das richtige Modell, das auch den Nutzen erfüllt, den Sie sich wünschen.

So können Sie ihren Ventilator günstig kaufen

Da ein Ventilator im Sommer sehr zu einem angenehmen Raumlima beiträgt, gehören verschiedene Klimageräte zum Sommer förmlich dazu. Nur so können Temperaturen auf ein angenehmes Maß gesenkt und stickige Räume werden auch in der Nacht wieder bewohnbar. Ein erholsamerer Schlaf ist der positive Nebeneffekt. Doch ist es erstmal warm, steigen die Preise der Ventilatoren in astronomische Höhen. Wann sollte man daher seinen Ventilator kaufen?

Ventilator im Fachhandel oder Internet kaufen?

Einen qualitativen Unterschied macht der Kauf im Fachhandel oder Internet nicht. Es sind eher die kleinen Unterschiede und Vorteile, die die eine oder andere Möglichkeit in frage kommen lässt. Für Fachhändler sprechen die oft veranstalteten Rabattaktionen. Allerdings gibt es sehr gute Schnäppchen auch im Internet. Hier besteht der Vorteil darin, dass Sie grundsätzlich vor einem Fehlkauf geschützt sind und den Ventilator in Ruhe ausprobieren und bei Nichtgefallen zurückschicken können. Außerdem wird das Gerät bequem an die Haustür geliefert, wodurch der Transport wegfällt und das Geld für Benzin gespart wird.

Wer aber lieber ein Gerät direkt anschaut und es ausprobiert bevor die Kaufentscheidung feststeht, ist natürlich im Fachhandel gut bedient. Die jeweiligen Vorteile verschieben sich hier nur. Wer allerdings kaum Zeit für das Shopping hat, ist mit dem online Kauf z.B. auf Amazon auf der sicheren Seite.

Lesen Sie sich in Ruhe verschiedene Testberichte durch und bestellen dann mit wenigen Klicks. Achten Sie allerdigns auf Angebote aus dem Ausland. Ein zuerst günstiges Produkt kann so doch noch zum Sprengen der Brieftasche führen und kann die Preisersparnis wieder aufheben.

Vergleichen Sie die Preise von Ventilatoren

Um den richtigen und besten Ventilator für sich zu finden, vergleichen Sie die Preise. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten auf dieser Seite zur Verfügung. Auch diese Bestseller Übersicht kann Ihnen helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Hier finden Sie ständig tolle Angebote moderner Geräte, die Ihnen helfen, den Sommer gelassen entgegen zu sehen und zu überstehen.

Ventilatoren und Sicherheit

Wenn im Sommer die Wohnung oder das Büro immer wärmer werden, braucht es Abkühlung. Ein Ventilator liefert die Abkühlung durch die gleichmäßige Ratation der Flügel anhaltend. Muss man in der unmittelbaren Nähe des Ventilators allerdings arbeiten, kann es bei Unachtsamkeiten sehr leicht zu Verletzungen kommen oder auch Erkältungen sind möglich. In diesem Abschnitt soll Ihnen daher der Sicherheitsaspekt näher gebracht werden. Spätestens jedoch wenn Kinder im selben Raumspielen, gilt es: Achtung!

Denn Kinder finden alles was sich bewegt als reizvolle Spielzeugalternative

Die Kindersicherung am Ventilator und, Sommererkältung vermeiden

Da dies völlig normal ist, gilt es, den Ventilator zu sichern. So können das An- und Ausschalten oder Kippen und Schwenken vermieden werden. Das haben auch die Hersteller verstanden und konzipieren die verschiedenen Geräte Kindersicher. Dazu gehört ein Kippschutz sowie Schutzgitter. Ein versehentliches Fassen in die Flügel und daraus resultierende verletzungen sind damit ausgeschlossen. Aber auch Kindersicherungen am Ein-/Ausschalter verhindern ein Spielen mit den Funktionen.

Haben die kleinen Geister ersteinmal herausgefunden, dass das Gerät nicht das macht, was sie wollen, verlieren sie bald die Motivation und sind selbst geschützt vor Unfällen. Deshalb achten Sie bei Kindern im Haus bitte auf den Zusatz: Kindersicherung. So wehren Sie potentielle Gefahren ab und können Ihr Kind bedenkenlos mit dem Ventilator allein im Raum lassen.

Zu bedenken ist für die eigene – aber auch besonders bei Kinder – Gesundheit. Denn das dauerhafte und direkte Aussetzen des Windes, kann den Körper auch stark auskühlen und für Erkältungen führen. Gerade in der Nacht, wenn die Decke verrutscht, kann dauerhafte Wind zum Gesundheitsrisiko werden.

Darum ist es ratsam, ein direktes Aussetzen des Windstoßes zu vermeiden und eher den Fokus auf die Raumluft zu setzen. Andernfalls können Kopfschmerzen, Unterkühlung und Erkältungen auftreten.

Sind moderne Ventilatoren ungefährlich?

Kurz und knapp kann man diese Frage mit Ja beantworten. Auf Grund moderner Technologien und Kindersicherungen, sind Kinder, Tiere, alte Menschen oder Menschen mit Handycap gefährlich. Die Nutzung sollte jedoch bedarfsgerecht sein. In diesem Fall fühlen sich alle beteiligten bei einem angenehmen Raumklima wohl. Als Gefahrenquelle kann ein Ventilator deshalb ausgeschlossen werden. Es hilft dennoch, wenn Sie sich mit Ihrem Kind darüber unterhalten und bei darf Spielzeug zur Verfügung stellen.

Die richtige Anwendung ist entscheidend

Ein Ventilator ist recht einfach zu bedienen. Dennoch gibt es einige Hinweise, die man beachten kann oder auch sollte. So ist es ratsam, sich im verschwitzten Zustand nicht dem direkten Einfluss des Windes auszusetzen. Der Grund dafür liegt in der starken Kälte, die der nassen Haut viel Wärme entzieht und sogar zu Unterkühlung führen kann, woraus leicht eine Erkältung entstehen kann. Und auch dauerhaft die höchste Stufe zu nutzen, kann zu Kopfschmerzen führen.

Deshalb nutzen Sie den Ventilator nachts höchstens auf der niedrigsten Intensität. Auch so können Sie Erkältungen und Husten vorbeugen. Denn erstes Ziel ist es ein angenehmes Raumklima zu schaffen, nicht Krankheiten zu verursachen.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, kann ein Ventilator ein tolles Gerät sein, um die hohen Temperaturen im Sommer auf ein erträgliches Maß zu senken. Aktivieren Sie das Schwenken bei niedriger Intensität. So ist ein Ventilator zu jeder Tageszeit ein angenehmer Zeitgenosse.

Tipps zur Nutzung im Büro

Gerade im Büro stehen die Anforderungen an eine angehme Temperatur nicht selten zusätzlich wärmeerzeugende IT Technik gegenüber. Diese hingegen versagt bei zu starker Hitze auch den Dienst. Und auch die Konzentration bei zu hoher Hitze und der damit einhergehenden schwindenden Arbeitsleistung, sinkt zunehmend. Darum gehören gerade im Sommer verschiedene Arten von Ventilatoren zur festen Grundausstattung im Büro. Ob es nun ein Standventilator ist, der großflächig die heiße Luft im Büro umwälzt, oder der Tischventilator, der für individuelle Abkühlung sorgt.

Zu beachten sind jedoch auch hier die zuvor angesprochenen Gesundheitshinweise. Sonst wird aus einer Hitzewelle schnell eine Krankheitswelle der Belegschaft.

Verschiedene Ventilatoren für verschiedene Anwendungen

Nun könnte man behaupt, dass man irgendein Ventilator nehme und das wird schon gut sein. Hauptsache er kühlt. Doch die Entscheidung ist komplexer. Eine der Hauptfragen ist, welche persönlichen Ansprüche an den Ventilator gestellt werden. Die Beantwortung dieser Frage, kann erhebliche Kosten sparen. So ist ein Tischventilator günstig, platzsparend und individuell nutzbar, jedoch nicht für jedes Büro die Allheilmethode. Auch ein Turmventilator oder sein Bodenpendant haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Je nach Grundriss und Typ des Büros, machen unterschiedliche Lösungen sinn.

Beliebte Ventilator Lösungen für das Büro

In vielen Büro schaffen es Stand- und Turmventilatoren, sind jedoch eher für großflächige Abkühlungen geeignet. Fokussierter und individueller ist jedoch der Tischventilator. Gerade in Großraumbüros, kann dieser daher gute Dienste leisten. Kleinere Büros mit enger beieinander stehende Schreibtische, kann sein stehender Kollege gute Dienste leisten. Der Vorteil: hier proviertieren mehrere Personen von einer Investition und die Schwenkfunktion sorgt dafür, dass die Luft im ganzen Büro in Bewegung bringt.

Binnen weniger Minuten ist eine erste Senkung der Temperatur zu verzeichnen. Ist der Raum jedoch zu groß, verpufft die Wirkung buchstäblich. Eine gute Alternative sind Übrigen auch Deckenventilatoren. Auch hier ist der Einsatz auf eine gewisse Raumgröße begrenzt. Die kühlende Wirkung ist hier eher Dezent, jedoch verbunden mit einer aufwändigen Deckenmontage. In wiefern dieser Aufwand lohnt, muss im jeweiligen Fall individuell auf den jeweiligen Raum entschieden werden.

In Privaten Räumen hingegen, mit einer oft geringen Stuben- und Raumgröße, kann ein Deckenventilator jedoch gute und ausreichende Dienste leisten. Hier erfüllen Sie sowohl eine optische wie auch funktionale Zwecke.

Ventilator Testsieger

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen